Frauenarztpraxis am Klosterstern

Die Operation

.

Zur Operation werden Sie für ca. drei bis sieben Tage stationär in der Facharztklinik Hamburg aufgenommen.

.

Die Operation wird selbstverständlich nur durch mich als hierauf spezialisierten und qualifizierten Operateur vorgenommen. Auch während Ihres Aufenthaltes werden Sie weiter durch mich betreut. Darüber hinaus steht Ihnen natürlich unser Pflegepersonal sowie eine Stationsärztin/ ein Stationsarzt als Ansprechpartner zur Verfügung.

.

.

Bei der Operation selbst entferne ich den Tumor. Dabei beachte ich sowohl die medizinisch erforderlichen Sicherheitsabstände, als auch die optimale kosmetische Vorgehensweise.

.

Generell ist das oberste Ziel, sanft und schonend zu operieren und die Brust möglichst vollständig zu erhalten. Die Zeiten, in denen man radikal gegen Brustkrebs vorging, sind vorbei. Heute wissen wir, dass eine behutsame aber gezielte Operationsweise nach dem Motto „So viel wie nötig, so wenig wie möglich „ für die Patientin die beste ist.

.

Grundsätzlich ist bei einer Brustkrebserkrankung die Frage nach einem Befall der Achsel-Lymphknoten zu klären. Dies ist notwendig, um das Stadium der Krankheit zu bestimmen und ihre Ausbreitung eingrenzen zu können. Auch dabei ist eine schonende Operationstechnik das Ziel. Häufig genügt es, nur den so genannten sentinel- Lymphknoten, d.h. „Wächter-Lymphknoten“, zu entnehmen. Das ist der erste Lymphknoten, der die Gewebsflüssigkeit aus dem Bereich des Tumors filtert. Wird festgestellt dass dieser frei von Krebszellen ist, müssen keine weiteren Lymphknoten entfernt werden. Sollte dies doch notwendig sein, wird auch dabei besonders nerven- und gefäßschonend operiert.

.

Die Physiotherapie beginnt bereits am ersten Tag nach der Operation und erleichtert Ihnen eine schnelle Erholung. Neben Bewegungsübungen und dem Anleiten zum richtigen Verhalten nach einer Operation werden auch Lymphdrainagen angeboten.

.

Die Dauer Ihres Klinikaufenthaltes richtet sich nach der Ausdehnung der Operation und dem Verlauf Ihrer Wundheilung.