Frauenarztpraxis am Klosterstern

Ein Kind entsteht.

.

.

Fetus 13./14. SSW

.

Für Sie als werdende Eltern beginnt eine aufregende Zeit: Ist es ein Mädchen oder ein Junge? Ist unser Kind gesund? Bekommt es die Nase von Mama, die Augen von Papa?

.

.

Profil

.

Ultraschalluntersuchungen sind heute ein fester Bestandteil Ihrer Schwangerschaftsvorsorge. So ist in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehen, dass zu 3 verschiedenen Zeitpunkten die Schwangerschaft mit Ultraschall untersucht wird.Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft sind vollkommen risikolos für Sie und Ihr Kind.

.

.

Oberschenkelknochen

.

Die erste Ultraschalluntersuchung findet in der 10. – 12. Schwangerschaftswoche statt. Neben der Überprüfung des errechneten Geburtstermins, Feststellung der Anzahl der Embryonen und der korrekten Einnistung der Schwangerschaft wird eine erste morphologische Untersuchung vorgenommen, um gröbere Auffälligkeiten auszuschließen.In der 20. – 22. Schwangerschaftswoche ist die zweite Ultraschalluntersuchung vorgesehen.

.

.

Rumpfquerschnitt

.

Diese Untersuchung dient im Wesentlichen zum Ausschluss von Fehlbildungen, daneben auch zur Bestimmung der Plazentalokalisation sowie der Überprüfung des fetalen Wachstums. Zu diesem Zeitpunkt kann häufig auch das Geschlecht des Kindes gesehen werden.

.

.

Herzkammern

.

Die letzte und dritte Untersuchung mit Ultraschall ist in der 30. – 32.Schwangerschaftswoche

vorgesehen, um die zeitentsprechende Entwicklung der Schwangerschaft zu überprüfen. Es werden Lageanomalien des Kindes ausgeschlossen, der Plazentazustand sowie die Fruchtwassermenge untersucht.

.

.

Herzkammern

.

Weiterführende Ultraschalluntersuchungen sowie auch z.B. dopplersonographische Untersuchungen zur Bestimmung der Blutflüsse der Nabelschnur und der mütterlichen Gefäße, welche die Gebärmutter versorgen, sind nur dann vorgesehen, wenn eine oder mehrere der oben angegebenen Screening-Ultraschalluntersuchungen Auffälligkeiten ergeben.

.

.

Dopplerflusskurve mütterliches Gefäß

.

Erweiterte Ultraschalldiagnostik über die Mutterschaftsrichtlinien hinaus incl. 3D/4D-Ultraschall:

.

.

Durch weitere Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft können neben den oben aufgeführten Aspekten ggf. Auffälligkeiten im Schwangerschaftsverlauf erkannt werden, welche durch die 3 Screening-Ultraschalluntersuchungen nicht oder nicht so rechtzeitig festgestellt werden können.

.

.

Kopf

.

Dazu gehören insbesondere Wachstumsstörungen wie verzögertes Wachstum durch z.B. eine Plazentaschwäche als auch verstärktes Wachstum mit resultierendem Großwuchs und möglichen geburtsmechanischen Problemen.

.

.

Rumpfquerschnitt

.

Erfahrungsgemäß stellen Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft sowohl für die werdenden Mütter, als auch für die werdenden Väter oder andere Angehörige eine fantastische Methode dar, eine präzisere Vorstellung des heranwachsenden Kindes zu erhalten und eine besondere Beziehung zu dem noch ungeborenen Kind zu entwickeln.

.

.

Oberschenkelknochen

.

Durch die Einbeziehung farbdopplersonographischer Methoden können die Blutflüsse im Kind, der Nabelschnur und der mütterlichen Gefäße gemessen und ggf. Störungen rechtzeitig erkannt werden.

.

.

Dopplerflusskurve Nabelschnur

.

Neben den herkömmlichen Ultraschalluntersuchungen in so genannter 2D-Technik kann ich Ihnen ein ganz besonderes, unvergessliches Erlebnis bieten:

.

Lassen Sie sich von einzigartigen 3D-Bildern Ihres Kindes begeistern!

.

.

Bewegungsabläufe werden in nahezu fotorealistischer Weise in Echtzeit dargestellt ( 4D) und auf Wunsch festgehalten. Verfolgen Sie wie Ihr Ungeborenes trinkt, gähnt oder am Daumen lutscht- alles natürlich vollkommen risikolos für Sie und Ihr Kind.Sämtliche Bilddokumente incl. der 3D-Bilder sowie der bewegten Bilder ( 4D ) werden für Sie auf eine CD kopiert, die Sie dann am Ende der Schwangerschaft erhalten, so dass Sie diese in beliebiger Zahl kopieren und ausdrucken können.

.

Falls Sie weitere Ultraschalluntersuchungen über die 3 Screening-Ultraschalluntersuchungen hinaus wünschen, bieten wir ihnen folgende Möglichkeiten an:

.

Sie können zu von Ihnen bestimmten Terminen weitere Ultraschalluntersuchungen, dopplersonographische Untersuchungen oder 3D-Ultraschall durchführen lassen oder alternativ während des gesamten Schwangerschaftsverlaufes bei jedem Termin in der Praxis eine komplette Ultraschalluntersuchung incl. Doppler und 3-D-Ultraschall erhalten.Über die jeweiligen Kosten informieren wir Sie gerne.

.

.

Individuelle medizinische Gesundheitsleistungen:

.

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen heute nur die notwendigen Leistungen im Rahmen der medizinischen Grundversorgung der Bevölkerung. Individuelle Gesundheits-Leistungen dienen in der Regel zurerweiterten Vorsorgeund zur Abklärung von Gesundheitsrisiken, die durch verschiedene Lebensweisen (Rauchen, Ernährung, Sport), unterschiedliche Lebensphasen (Schwangerschaft, Menopause, Alter) oder Ihr spezifisches Lebensumfeld (Wohngifte, Schadstoffe u.ä.) hervorgerufen werden können.

.

  • Neue und medizinisch sinnvolle Untersuchengen, die (noch) nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen sind.

  • Leistungen, die Sie selbst wünschen, weil Sie überzeugt sind, dass sie Ihrer  Gesundheitsvorsorge dienen, ohne dass Sie derzeit krank sind.

  • Untersuchungen, die Ihre gesetzliche Krankenkasse nur bei konkretem Verdacht auf eine Erkrankung übernimmt, nicht jedoch als Vorsorgeuntersuchung.

.

Weitere Informationen

.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen und/oder

diese Untersuchung durchführen lassen möchten, sprechen Sie uns an.

.

Unser Praxisteam hilft Ihnen gerne weiter.

.
Es ist mir bekannt, dass die Krankenkasse, bei der ich versichert bin, eine im Sinne
des Gesetzes ausreichende Behandlung gewährt und sicherstellt.
Ich wünsche dennoch die oben beschriebene Leistung.

Ich weiß, dass die Behandlung nicht erstattungsfähig ist.Über die Kosten gemäß GO

(Gebührenordnung für Ärzte) bin ich informiert.
.

(Auszug aus der Patienteninformation)
.